Kinder & Heranwachsende

Es ist wichtig, den Kindern zur Bewegung anregende Möbel zu geben, denn stillsitzen müssen die Kinder häufig genug. Nur durch die Bewegung wird die im Spielen aufgebaute Muskelmasse und Bewegungsfähigkeit der Kinder beibehalten und sogar weiter aufgebaut und verfeinert. Und je länger dies geschieht, desto besser können die Kinder die monotonen und bewegungsarmen Schul- und Fernsehzeiten ohne Probleme überstehen.

Gehen Sie mit Ihrem Kind in ein Fachgeschäft und probieren Sie zusammen die verschiedenen Möglichkeiten aus. Mein geschultes Fachpersonal und ich beobachten die Auswirkungen sehr genau und weisen auf die besten Möglichkeiten für Ihr Kind hin. Sie werden den Unterschied sehen können.

Ab wann einen eigenen Schreibtisch

Kind Schreibtisch

Es gibt keine feste Regel, wann mit einem eigenen Schreibtisch angefangen werden sollte. Denn die Kinder haben die unterschiedlichsten Anlagen und Bedürfnisse.

Und wenn ein Kind mit 4 Jahren gerne malt, dann sollte auch ein entsprechendes Umfeld geschaffen werden.

Wie sitzt mein Kind richtig?

Bitte nicht auf einem Stuhl für einen Erwachsenen an einen normalen Tisch! Denn dann muss das Kind sich auf dem Stuhl auf die Knie hocken, damit es die Höhe zur Tischplatte überbrücken kann. Das würden Sie selber auch nicht lange aushalten!

Besser ist es einen guten, höhenverstellbaren Kinderstuhl mit einer Trittfläche für die Füße zu verwenden. Wenn das Kind eine gute Sitzhöhe hat und die Arme problemlos auf die Tischfläche legen kann, soll die Fußplatte so montiert werden, dass die Füße fest aufstehen können und nicht hängen.

Kind Schreibtisch

Oder Sie verwenden einen höhenverstellbaren Tisch und einen zum Kind passenden Stuhl mit Bewegungsdynamik. Stellen Sie den Stuhl so ein, dass ein offener Sitzwinkel von ca. 100 bis 120 Grad im Bereich des Beckens entsteht. Die Tischplatte so montieren, dass die Arme im rechten Winkel auf der Tischplatte aufliegen können.

Optimal ist es, wenn die Tischplatte in der Neigung verstellt werden kann. Dabei sollte zum Schreiben oder Malen der Winkel nicht größer als 15 Grad sein. Natürlich können Sie auch eine schräge Fläche auf den Tisch legen, wenn der Tisch nicht verstellt werden kann.

Zappelphilipp?

Wohnen Licht

Keine Angst! Wenn Kinder eine Aufgabe am Tisch erledigen, finden sie an der Tischfläche einen ruhigen Punkt und können konzentriert arbeiten. Und danach oder auch zwischendurch sollen sie sich sogar bewegen! Wenn der Bewegungsdrang ausgelebt wurde, können die Kinder sogar konzentrierter arbeiten.

Allgemeine Tipps

Kinder wachsen oft in Schüben! Passen Sie die Arbeits- und Stuhlhöhen immer wieder an die neuen Körperlängen an!

Spätestens wenn der PC stärker genutzt wird, sollte der „Kinderarbeitsplatz“ an diese neue Herausforderung angepasst werden. Rückenlehnen und Armlehnen werden dabei immer wichtiger.

Wenn die Kinder an einen PC dürfen (auch wenn es der Ihre ist), sollten Sie ein kleines Grafiktablett statt oder zusätzlich zur Maus anschließen. Die Stifte liegen besser in der Hand und sind den Kindern vertrauter. Machen Sie einen Selbstversuch: Zeichen Sie einen Kreis mit einer Maus und mit einem Stift. Was fällt Ihnen leichter?

Übrigens: Alle diese Hinweise gelten für auch für Jugendliche und uns Erwachsene.