Unser Highlight-Produkt im Juli: der Actulum

In diesem Monat rücken wir einen skandinavischen Designklassiker in den Fokus: den Actulum aus dem Haus Varier, gestaltet von Peter Opsvik, einem der bekanntesten Industriedesigner.

Der Actulum  ist ein Allrounder. Er erfüllt Ihr Bedürfnis nach Bewegung in jeder Minute, die Sie an einem Tisch sitzen. Der Stuhl eignet sich gleichermaßen für den Einsatz in den eigenen vier Wänden wie für einzelne Arbeitsplätze oder Konferenz- und Speisesäle.

Actulum Designklassiker aus Skandinavien

Um mit dem Actulum beim Sitzen in Bewegung zu kommen, reicht es, nach vorne zu kippen oder sich zurückzulehnen. Die gebogenen Kufen reagieren auf die Veränderungen Ihrer Sitzposition und fördern mit einer Pendelbewegung die Neigung Ihres Körpers zum Tisch.  Der Stuhl bietet einen offenen Sitzwinkel, der die Wirbelsäule entspannt und Sie freier atmen lässt. Die Armlehnen lockern den Schulter-Nackenbereich. Der Actulum präsentiert sich in der neuen Generation im Vergleich zu den Vorgängern mit einer schlankeren Formgebung. Er ist mit einer schmalen Rückenlehne mit einem flexiblen Gelenk ausgestattet, das die größtmögliche Anzahl von Sitzpositionen aufnehmen soll. Die gepolsterte Rückenlehne und die Sitzkissen bieten eine weiche und luftige Oberfläche.

Actulum ist in der Farbe Esche natur oder schwarz lackiert und einer großen Auswahl an Stoffen und -farben erhältlich. Die Kufen bestehen aus geschichtetem Buchen- und Eschensperrholz. Sie werden laminiert und erhalten durch Wärme und Druck ihre charakteristische Form. Der Bodenläufer und die Armlehne bestehen aus einem einzigen Stück gepresstem Sperrholz. Dadurch entsteht ein klares visuelles Profil, das reibungslose Bewegungen gewährleistet.

  Sie können den Actulum bei uns ansehen und ausprobieren. Bitte vereinbaren Sie dazu einen Termin unter Telefon 02361-22402.

Hier geht es zum Produkt des Monats Juni: Moizi 39, der Entspannungssessel, der Sie Wellness in den eigenen vier Wänden erleben lässt.